Die Brennweite gibt den Abstand zwischen Linse und Brennpunkt an und wird in Millimetern gemessen. Damit wird der Bildausschnitt eingegrenzt und der Rahmen des Motivs festgelegt. Je kürzer die Brennweite, umso größer der Bildausschnitt. Soll das Bild dem Ausschnitt des menschlichen Auges gleichen, ist eine deutlich höhere Brennweite nötig. 50 Millimeter oder mehr sind dafür geeignete Werte.

zur Übersicht